In Memory 3

 

"Die Erinnerung ist das Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können."

 

Ein Brief von jenseits der Regenbogenbrücke

 

Du warst bei mir bis zum Ende.

Und auch nachdem ich schon gegangen war, hast du mich noch eine Weile gehalten.

Ich sah dich weinen.

Ich würde dir so gerne sagen, dass ich alles verstanden habe:

Du hast auch diese letzte Entscheidung nur für mich gefällt.

Und sie war weise.

Es war Zeit für mich zu gehen.

Ich danke dir für Dein Verständnis.

Niemand wird meinen Platz einnehmen.

Aber die, die nach mir kommen, brauchen Deine Liebe und Zuneigung.

So, wie ich sie hatte.

Du denkst immer noch an mich.

Da sind Momente, in denen du so unendlich traurig bist.

Bitte, denke nicht voller Trauer zurück.

Denke nur daran, wie glücklich wir waren.

Und wenn die nächsten Wegbegleiter dich für immer verlassen müssen,

dann werde ich an der Regenbogenbrücke auf sie warten.

Ich werde Ihnen danken, dass auch sie dich glücklich machten.

Und ich werde auf sie aufpassen- für Dich!

 

Ich danke dir dafür, dass

Du mich geliebt hast,

Du für mich gesorgt hast,

und dass Du den Mut hattest,

mich mit Würde gehen zu lassen.

 

Dein treuer Wegbegleiter

 

"Stöpsel" von Maren und Stephan

* Juli 2012

+ 29. Mai 2014

"Balu" von Kerstin und Christian

* 28. August 2012

+ 18. Oktober 2014

"Elli" von Anika und Stefan

* 6. Dezember 2013

+ 25. Juni 2014

"Paul" von Susanne

* 19. März 2012

+ 13. Oktober 2014


Liebe Sylvia,

wie ich dir Montag schon geschrieben habe ist mein kleiner Paul verstorben, aber er ist recht alt geworden und ich weiß er hatte seinen Spaß bei mir. Er war oft verkuschelt, aber auch ein kleiner Abenteurer und er hatte ein paar Male (unfreiwilligen) Freigang in der ganzen Wohnung gehabt und kam dann mit ein paar Wollmäusen geschmückt unter dem Sofa hervor. Dies hat er alles gut überstanden, wahrscheinlich lag es an dem regelmäßigen Genuss von einem Stück Käse, den er über alles liebte. Zudem war er ein kleines Farbwunder, wie man auf den Fotos sehen kann…von schwarz zu braun und bunt gemischt.

Ich möchte die Zeit mit dem kleinen Paul nicht missen und werde ihn sehr vermissen. 


Susanne

"Luna" von Ulrike
07.10.12 - 10.10.14



"Traurig, sie zu verlieren.
Erleichtert, sie erlöst zu wissen.
Dankbar, mit ihr gelebt zu haben. "

"Balu" von Lina und Mama Gaby

* 26. März 2012

+ 9. Oktober 2014


Liebe Sylvia,

am Donnerstag ist unser geliebter kleiner Balu eingeschlafen.
In den 2 1/2 Jahren, die er bei uns war, hatten wir - und wir denken auch er - viel Spaß miteinander. Er war lebendig und hat sich bis zum vorletzten Tag den Apfel von den oberen Sprossen des Käfigs geschnappt. Wir liebten es auch ihm zuzusehen, wenn er in Windeseile die Stufen der Treppe erklomm.
Es gab noch sooooo viele schöne Momente, ob das süße Putzen des Gesichtes, das Erklimmen von uns über oder unter unserer Kleidung mit kurzem Hervorschauen aus dem Ausschnitt, das aufgeweckte Erkunden von neuen Dingen . . . .
Wir vermissen ihn sehr und werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.
Fröhlich kam er auch aus seinen Ferien bei Dir zurück. Herzlichen Dank noch einmal für die gute Betreuung.

Liebe Grüße
Lina und Gaby


Lieber Balu,

du warst in fast allen Ferien immer ein Gast im Hotel der Knopfaugen und hast mich immer wieder zum Lächeln gebracht.

Ob du am Gitter hingst um die hübsche Dame nebenan zu imponieren oder mich mit deinen großen Knopfaugen einfach nur ansahst...du warst was besonderes und als mich die Nachricht gestern erreichte war ich traurig.

Mach´s gut da oben bei den vielen Freunden die schon voraus gegangen sind !

Wir werden dich echt vermissen !


Jeder folgt in seinem Leben einer Straße.
Keiner weiß vorher, wann und wo sie endet.
Alle hinterlassen Spuren und manche kreuzen unseren Weg.
Einige, die wir trafen, werden wir nicht vergessen.
Auch wenn sie für immer gehen,
in unseren Herzen und unserer Erinnerung bleiben sie.


Sylvia

"Tikaani" von Elke

* 17. Dezember 2011

+ 9. Oktober 2014


"Bilbo" von Enno und Mama Sabine

* 12. Juli 2012

+ 9. Oktober 2014

 

Gestern hat uns Bilbo verlassen. Dieses kleine lustige Kerlchen hat uns 2 Jahre und drei Monate lang viel Freude bereitet.
Neugierig und Knabberwütig hat er alles erforscht und erklettert. Mit seiner Zutraulichkeit und Klugheit hat er schnell unsere Herzen erobert.
Er war was Besonderes !
Jetzt werden wir Bilbo einen schönen Platz suchen.
Tschüss Bilbo
von
Enno und Sabine

"Casanova" von Sabrinchen

* 27. Juli 2012

+ 2. Oktober 2014



Ich glitt lediglich über in den nächsten Raum.
Ich bin ich, und ihr seid ihr.
Warum sollte ich aus dem Sinn sein,
nur weil ich aus dem Blick bin?
was auch immer wir füreinander waren, sind wir auch jetzt noch.
Spielt, lächelt, denkt an mich.
Leben bedeutet auch jetzt all das,
was es auch sonst bedeutet hat.
Es hat sich nichts verändert,
ich warte auf euch, irgendwo, sehr nah bei euch...


( von Annette von Droste-Hülshoff )

"Mr. Kennedy" von Annika

* 3. April 2012

* 29. September 2014


Liebe Sylvia,

wahrscheinlich erinnerst du dich nicht mehr an mich aber ich hatte unseren Mr. Kennedy vor ca. 2,5 Jahren bei dir abgeholt. Der süßeste Hamster seit eh und je... kuscheln war nicht ganz so seins, Essen dafür umso mehr - es gab nichts, was man nicht als seine Lieblingsspeise bezeichnen konnte. Wir hatten eine unvergessliche Zeit mit ihm und ich bin sehr dankbar, dass du uns dies mit deiner liebevollen Zucht ermöglicht hast - denn leider muss ich dir berichten, dass unser kleiner Mann am Montag in den Hamsterhimmel gekommen ist... wir werden ihn sehr vermissen.

"Bruce" von Valerie

* 7. Oktober 2012

+ 12. September 2014

"Peppie" von Luzie und Mama Imke

* 7. Oktober 2012

+ 29. September 2014

"Crispy" von Johanna, Karla und Mama Meike

* 12. September 2012

+ 10. September 2014

"Monty" von Steffi und Mirko

* 17. Februar 2012

+ 27. August 2014

"Wallace" von Birgit, Bella und Bastian

* 3. Juni 2012

+ 5. September 2014

 

Er war einfach cool, ein sehr zutraulicher Hamster, und hat uns immer wieder begeistert und zum lachen gebracht. Und für einen Maiskolben hat das kleine Kerlchen sich auch mal so richtig lang gemacht. Den hat er innerhalb von zwei Tagen komplett auseinander genommen, sich in seine Backen gestopft und in seinem Hangar gebunkert. :)
Wir vermissen den kleinen Kerl, aber Maxx hat unser Herz auch im Sturm erobert, und endlich ist wieder Leben in der Bude. Er hat sich soweit schon gut eingelebt, sein neues Reich erkundet, seinen Hangar bezogen  und viele Runden im Laufrad gedreht.
Vielen Dank für das liebe Kerlchen.
Schönes Wochenende und liebe Grüße von Birgit, Bella, Bastian & natürlich Maxx
 

Maxx hat hier noch laaaange nüscht verloren, den könnt ihr auf meiner Seite der Ex-Knopfi´s Teil 7 sehen ; )

"Balou" von Bianca

* 27. August 2013

+ 1. September 2014

"Felix" von Joelle, Tessa, Doreen und Robin
 
* 3. April 2012
+ 6. September 2014
 
Nach einem langen glücklichen Hamsterleben, ist unser Knopfauge Felix friedlich eingeschlafen.
Er war unser "Jumping Hamster" da er die Etagen in seinem großen Hamsterparadies immer herunter gesprungen ist,
statt die Rampen zu benutzen.
Er hat unser Familienleben bereichert und wir vermissen ihn sehr.
 
Wir werden dich für immer lieben Felix.


"Cookie" von Sabrina aus Baden Württemberg

* 3. April 2012

+ August 2014


"Lieber Cookie, ich hoffe du bist gut über die Regenbogenbrücke gekommen und genießt dort dein neues Hamsterleben.
Du hast mich oft zum Lachen gebracht, wenn du dir deine Backentaschen vollgestopft hast oder mich beim Futtern mit deinen glänzenden, dunklen Augen angeschaut hast.
Ein bildschöner Kerl warst du und du hast ein stolzes Hamsteralter von 2 1/2 Jahren erreicht. Du durftest jeden Tag so gestalten, wie du wolltest und konntest in deinem Reich tun was du wolltest. Ich vermisse dich kleiner Mann und werde immer mit Liebe an dich zurückdenken, mein kleiner Spatz - pass gut auf dich auf.
Und dir liebe Sylvia, möchte ich noch einmal für diesen kleinen Prachtkerl danken, deine liebevolle Aufzucht mit den kleinen Hamstern ist wundervoll.
Ich wünsche weiterhin viele gesunde und putzmuntere Hamsterkinder, die anderen Liebhabern genauso viel Freude bringen, wie mir mein kleiner Cookie gebracht hat."


"Schnuffel" von Mandy

* 2. September 2012

+ 2. August 2014

"Mr. Mole" von Tina, Tobi, Selena, Maria und Dirk

* 3. Juni 2012

+ 4. August 2014

"Tahani"

* 7. September 2013

+ 29. Juli 2014

 

Do not stand at my grave and weep
I am not there. I do not sleep.
I am a thousand winds that blow
I am the diamond glints on snow.
I am the sunlight on ripened grain.
I am the gentle autumn rain.
When you awaken in the morning´s hush
I am the swift uplifting rush
Of quiet birds in circled flight.
I am the soft stars that shine at night. Do not stand at my grave and cry;
I am not there. I did not die.

I am the song that will never end.
I am the love of family and friend.
I am the child who has come to rest
In the arms of the Father who knows him best.

When you see the sunset fair,
I am the scented evening air.
I am the joy of a task well done.
I am the glow of the setting sun.

Do not stand at my grave and weep.
I am not there, I do not sleep.
(Do not stand at my grave and cry.
I am not there, I did not die!)


Unser Frodolein, 03.06.2012 - 04.07.2014
 
Frodolein, wir sind dankbar und erinnern uns in Liebe wie Du uns 2 Jahre lang
Dein so außergewöhnliches Vertrauen und so liebes Wesen geschenkt hast.
 
Wir vermissen Dich sehr!
 
Verena und Matthias
 

"Johnny" von Franzi und Matti

* 13. Januar 2013

+ 28. Juni 2014

 

Lieber Johnny,

Du bist von uns gegangen bzw haben wir dich gehen lassen! Wir sind so dankbar dafür das du unsere letzten 1,5Jahre mit so viel Heiterkeit,Spannung,Freude und Liebe erfüllt hast! Du weist das wir immer nur dein Bestes wollten und wollen!
Wir lieben dich so unendlich, du bist für immer in unseren Herzen fest verankert und kommst da nie wieder raus! Die Erinnerungen die bleiben sind so sehr kostbar für uns!
Wir senden dir ganz ganz viele Küsse nach!!!
WIR LIEBEN DICH
Dein Ziehpapa Matti,deine Mama Lumi, dein Papa Pumi, deine erste Mama Sylvia und deine Ziehmama Franzi

"Linus" von Marlene und Mama Kornelia

* 12. Dezember 2013

+ 22. Juni 2014

"Emma" von Uta

* 27. August 2012
+ 23. Juni 2014
 
Emma war ein hübsches, eigenwiliges, elegantes, rothaariges Mädel, wie man sich eben eine Emma vorstellt.
Sehr possierlich, aber wenn ihr etwas nicht passte, dann hat sie schon mal gebissen, einmal so heftig den Tierarzt, dass das Blut spritzte.
Wir haben sie sehr gemocht, zum Schluß war sie sehr anhänglich und lief uns sogar hinterher, das war schon außergewöhnlich.
Plötzlich wurde sie sehr müde und legte sich nieder und war dann auf einmal eingeschlafen.....Emma Du bleibst in unserem Herzen
 

Dally von Hannah

 

 * 10.09.2012

+ 13.06.2014

 

Dally

 

                              Es war schön, dich gekannt zu haben,

                           mit dir war alles bunt und hatte schöne Farben.

Der heutige Tag, der war nicht schön,

dich so im Käfig liegen zu sehn.

 

                              Es brach uns das Herz,

                           ja wahrlich, es war ein riesen Schmerz.

                           Nun triffst du Rackie, wie wunderbar,

                           im Hamsterhimmel, das ist doch klar!

 

 Rackie, sie wird dir eine Freundin sein,

 und so bist du nicht allein,

                           denn auch Flitzi wird bald kommen

                            und dann seid ihr noch lange nicht vollkommen.

 

 Wir decken dich jetzt zu,

                            dann schlaf in aller Ruh.

                            Wir werden dich nie vergessen,

                            denn wir sind von dir besessen.

 

 Eine Rede, die haben wir dir geschrieben,

                            denn du bist in unserem Gedächtnis geblieben.

                            Auch dein Grab werden wir gestalten,

                            denn das ist ein gutes Verhalten.

 

 Du lebst in unserem Herzen weiter,

                            also erklimm die Himmelsleiter.

                            Mach auf die Türe

                            und lies die Anfangslektüre.

 

 Dort wirst du deine Flügel bekommen

 Und uns vielleicht mal besuchen kommen?

 Erzähl uns dann von Rackie, Flitzi und den andern

 und irgendwann werden auch wir zu dir wandern.

 

 Wir lieben dich du kleine Maus,

 wir hoffen, du liebst uns auch.

 Lass dir gesagt sein,

 viele Menschen mögen dich.

 

 Lass es dir gut gehn

 Und lebe wohl.

 Vergiss uns nicht

 und denk an das auf dich zukommende Licht.

 

 Wir lassen dich jetzt in Ruh

 Und decken dich mit Erde zu.

 Ein Grabstein wird nun draufgesetzt

 und wir hoffen, dass es nicht zu sehr verletzt.

 

  Paula und Hannah

 

 

 Meine liebe Dally,

 

Ich wusste, dass der Tag kommen würde, an dem du tot sein würdest. Ich wusste auch, dass dieser Tag bald sein würde, da der Tumor, der ursprünglich nur in der Niere war, und dich also von innen vergiftete wahrscheinlich die Organwand durchbrochen hatte. Dein gesamter Bauch und die linke Seite, wo der Tumor in der Niere saß, war ein einziger „Luftballon“. Du warst schon immer eine kleine/große verrückte Maus. So war es wahrscheinlich dein Wunsch, mitten in der Bewegung zu sterben. Und so ist es wohl auch geschehen. Du lagst im Käfig wie umgefallen, einfach zur Seite gekippt. In einen plötzlichen Schlaf gefallen aus dem du in dieser Welt niemals wieder erwachen wirst. Im Hamsterhimmel suche nach Rackie und Sunday und Maya und warte auf Flitzi, dann hast du gute Freunde. Ich hab dich lieb und behalt dich im Herzen, obwohl es bereitet mir große Schmerzen. Ein schönes Grab, das ist doch klar, denn was die Menschen haben, soll Hamstern nicht fehlen. Ich hab dich lieb und behalt dich ganz tief im Herzen. Neben Rackie findest du deinen Platz. Vergiss mich nicht. Du bist ein Schatz. Grüß Rackie, Sunday und Maya von mir. Lass dir gesagt sein, ich habe dich lieb.

 

Deine Hannahhttps://cdn.webde.de/cdn/mail/client/wicket/resource/static-res/---/mc/img/smileys/default/s_35.gif

"Keani" * 3. August 2013

+ 12. Mai 2014

 

"Ich bin unsagbar traurig. Keani ist für immer gegangen...Sie fehlt mir so sehr! Nichts mehr wird sein wie früher. Da wird immer eine Lücke bleiben, die sie bisher ausfüllte.

Sie wird ewig in meinen Gedanken bleiben, in meinen Erinnerungen und in meinen Herzen nun ihren Platz haben.

Ich werde sie nicht vergessen.....

 

Nun bist du die Sonne, die für uns scheint,
Und du bist der Regen, der mit uns weint
Du bist der Donner, der mit uns grollt
Und bitte, sei auch der Blitz, den niemand wollt'

Du bist der Eiskristall, der warnt und blinkt
Und auch die weiße Wolke, die von oben winkt
Du bist der lachende Stern, der über uns wacht
Sowie der zwitschernde Vogel, der uns Hoffnung macht

Noch stehen wir ganz traurig da
Doch wissen wir, du bist nicht fort - du bleibst ganz nah
In einer besseren Welt am Ende des bunt schillernden Regenbogens
genau dort werden wir uns wiedersehen!

 

"Luna" von Natascha und Andy

* ca. Oktober 2012 ( Luna wurde hinter Mülltonnen ausgesetzt )

+ 27. Mai 2014

 

Luna war eine sehr liebe und verschmuste kleine Maus. Sie hat immer ihre Streicheleinheiten genossen, liebte das rum klettern und ihr Laufrad was sie stundenlang in beschlag nahm.
Sie schmusste sogar mit unserem Kater Chicco, dicke Freunde eben. :)
Sie wird uns sehr fehlen und unvergessen bleiben unser kleiner Wirbelwind.

"Oskar" von Claudia aus Potsdam

* 20. Oktober 2011

+ 18. April 2014

"Foxy" von Nadinchen

* 19. März 2012

+ 18. Mai 2014

So schlief Foxy immer bei Nadinchen
So schlief Foxy immer bei Nadinchen

"Creamy" von Anja

* 11. Juli 2012

+ 10. Mai 2014

"Inci" von Nils und Mama Jana

* 13. November 2013

* 6. Mai 2014

 

Inci ist gestern verstorben und wir trauern noch. Nächsten Dienstag wäre sie 1/2 Jahr geworden. Wir waren vergangenen Samstag beim Tierarzt, welcher starke Verdauungsstörungen feststellte. Inci ist binnen kurzer Zeit sehr dick geworden, die Augen schauten müde aus und ihre Afterregion war verklebt. Sie hatte kaum Kraft zum Laufradrennen und schlief viel. Wir können uns nicht erklären, wie es hierzu gekommen ist. Inwieweit der Arzt noch was anderes ertasten konnte, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Medikament schlug leider nicht an.
Sie war doch noch so jung!

"Rusty" von Gina und Mama Sabine

* 14. Februar 2012

+ 5. Mai 2014

 

 

Guten Morgen Sylvia,

Rusty war so ein süßer Fratz! Geb. am 14. Februar 2012 ging es ihm so bis Anfang März 2014 wirklich blendend. Er war sehr zutraulich geworden, ließ sich sogar minutenlang (nur) von Gina am Köpfchen auf ihrem Bauch sitzend streicheln und kam freiwillig (hat ne Weile gedauert) auf die Hand. Gehamstert und gefressen hat er (fast) alles und wirklich wie ein Großer. Ab März trat eine Veränderung ein, hinter den Ohren und am Kopf bekam er Milben, die wir sofort bei unserem Tierarzt haben behandeln lassen, wir waren deshalb 2 oder 3x dort und es sah so aus, als hätten wir das Problem in den Griff bekommen. Rusty ging es dabei trotzdem blendend! Kaum hatten wir das im Griff, hat Gina bei ihm unter dem Hals ein kleines Geschwür ausmachen können, wir also wieder zum Tierarzt. Aufgrund des Alters und der Stelle, an der sich dieser Gnubbel befand, riet uns die Tierärztin von einer OP ab und riet uns, ihn weiterhin gut zu beobachten, aber so solange es ihm dabei gut ginge, könnten wir ihm noch ein schönes restliches Hamsterleben ermöglichen. Der Gnubbel wuchs und wuchs und wuchs… aber er störte ihn offensichtlich nicht die Bohne. Er fraß weiterhin wie ein Schlot, lauerte abends vor der Tür („ich will raus“!) und war fit wie sonst auch. Letzte Woche hat sich dies schlagartig verändert: seine Fellpflege stellte er fast komplett ein (musste er auch, er kam ja durch das enorm gewachsene Geschwür auch überhaupt nirgendwo mehr ran), sein Gleichgewichtssinn machte Aussetzer, er kippte durch das Übergewicht des Geschwürs beim Runterlaufen von seiner Leiter, er kam nicht mehr an die Käfigtür und übernachtete plötzlich nicht mehr in seinem Häuschen Er legte all seine Gewohnheiten plötzlich ab, daran merkten wir letzte Woche, dass es ihm nun eben leider nicht mehr gut ging. Der Gang zum Tierarzt am Montag fiel uns sehr schwer, denn wir ahnten, was nun das Beste für ihn sein würde. Und so war es dann auch…

Nun ja, Sylvia, noch ist es ein bisschen früh…, aber ich denke, nach den Sommerferien würden wir gerne wieder zu dir kommen und uns einen neuen kleinen Kerli(!!!) von dir mitnehmen. Ich denke, auch laut Gina, soll es auf jeden Fall wieder ein Kerli sein, kurzhaarig und die Farbe… na ja, Schoko wäre toll. Was meinst du, wäre das möglich in deiner Planung?!

… hier nochmal zwei super süße Bilder in Erinnerung an Rusty, welche wir dir glaube ich – auch noch nicht geschickt haben.

<<...>> <<...>>

 

Bis bald

Sabine (Mama) und Gina

"Süßy" von Patty

* 16. Dezember 2011
+03. Mai 2014

 

Liebe Sylvia,
 
es ist immer traurig. Aber nach gut 2,5 Jahren hat das Herz von Süßy aufgehört zu schlagen. Sie hatte ein wunderschönes Leben und hat mir jeden Tag ein Lächeln geschenkt. Auch bis zum Schluss, wo ihr das Laufen und Atmen schwer fiel.
Vielen lieben Dank Sylvia! Deine Hamster tragen eine wundervolle Seele in sich.

"Flocke" von Leonie

* 6. November 2013

2. Mai 2014

"Lotty"

* 13. Oktober 2011

7. April 2014

 

Unser kleiner Superstar Lotty , nun bist du leider viel zu früh von uns gegangen.

 

 

 

Als unser Spitzensportler und Flitzer der Nation wolltest du immer und überall dabei sein. Neugierig wie du warst musstest du jede kleine Ecke

und alles beschnüffeln und vor  allem hast du es geliebt, unsere ganze Wohnung zu erkunden und dabei musste ich  immer auf meinen Knien hinter dir her robben,

damit du mir nicht hinter dem Schrank entwichst. Das hat dir immer sehr viel Spaß gemacht. Hattest du genug vom flitzten konnten wir wunderbar mit dir auf unserer

Couch kuscheln … du warst und bleibst unserer kleiner Superstar.

 

 

Hoffentlich gibt es immer Hamsterhimmel deine geliebten Pinienkerne und die Kaiserspargelsprossen,

die du durch Sylvia lieben gelernt hasst.

 

 

 

Wir vermissen dich und werden dich nie vergessen

 

 

 

Deine 5´er  Bande Tobias, Tina, Maria, Dirk und Selina

"Oskar" von Petra

* 23. August 2011

4. April 2014

"Amy" von Heike und Jens

* 11 / 2013

16. Februar 2014

 

 

und "Schnuffel"

* 14. März 2012

9. November 2013

"Moritz" von Elke

* 7. Februar 2012

2. Februar 2014

 

 

 

und "Blacky"

* 14. Juli 2011

2. Februar 2014

"Motsi" von Jacky und Flo

* 12. Juli 2012

20. Februar 2014

"Annika" von Dagmar

*

15. Februar 2014

"Karlie" von Katja

* 25. März 2013

12. Februar 2014

 

Niemals geht man so ganz.
Irgendwas von dir bleibt hier.
Es hat seinen Platz immer bei mir.

 

Karlie ist heute Nacht für immer eingeschlafen.
Mein Schnuffel wurde nur 9 Monate alt, die Krankheit war zu stark.
Er hatte einen schweren Infekt, wurde mit Antibiotika behandelt, was aber nichts brachte.


Traurige Grüße aus Cottbus von Katja            

Unser Teddyhamster „Fanny“
geboren:   März 2013
gestorben: 30. Januar 2014


Liebe Fanny,
es war Liebe auf den ersten Blick – nur DU solltest es sein und so zogst Du als kleines Wollknäuel im April 2013 bei uns ein. Wir wollten uns um Dich kümmern, Dich hegen und pflegen und Dir ein schönes Zuhause geben. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht und herzlich über Deine Drolligkeit gelacht.


So warst Du:
F – Freundlich

A – Anhänglich

N – Neugierig
N – Nimmersatt
(Y) I – Intelligent


Neugierig hast Du alles erkundet und Dein Freigehege im Eiltempo umrundet. Einmal hast Du uns ausgetrickst und bist einfach ausgebüchst. Der Schreck, der war riesengroß, Du meintest: So ein Ausflug, der ist famos.
Wir dachten, wir hätten noch so viel Zeit – der Abschied, der ist noch ganz weit. Dass Du nicht steinalt wirst, das war uns klar, leider wurdest Du nicht mal ein Jahr.


Liebe Fanny, wir vermissen Dich!
Du wirst immer in unseren Herzen sein!


Deine Lilly, Michaela und Heiko
05.02..2014

"Lilo" von Melanie

* 18. März 2012

18. Dezember 2013

 

Tag für Tag tut es weh,

Nacht für Nacht denk ich drann,

muss denken dich nie wieder zu sehen,

da ich dich nie wieder sehen kann

 

 

 

Ich bin nicht bereit Abschied zu nehmen,

noch immer will ich, dass du bei mir bist,

wer nahm das Recht dich mir weg zu nehmen,

wer schrieb dich auf die Todeslist

 

 

 

Doch all das Klagen ,

all das Jammern,

dass bringt mir dich nicht mehr zurück,

all die Fragen,

all das Klammern,

das zerreisst mich nur Stück für Stück

 

 

 

So sag ich nun auf Nimmerwiedersehen,

unsere Zeit halt ich in Ehren,

denn nun weiß ich, ich kann nicht umkehren

habe es jetzt eingesehen, 

und kann nun endlich weiter gehen.

 

 

 

Ruhe in Frieden klein Lilo, lass dir dein Feldsalat schmecken!

Und holt dich oben die Einsamkeit ein, so wie mich hier unten,

schließ die Augen und träume von unserer Zweisamkeit.

 

 

 

R.I.P meine kleine Lilo Freundin

 

"Brownie" von Diane, Marco und Dominik

* 19. März 2012

21. Januar 2014

"Blue Velvet" von Elke

* 31. Dezember 2012

22. Januar 2014

"April" von Susi und Christoph

* 3. April 2012

13. Januar 2014

 

Liebe kleine Hamsterin, 

 

wir möchten uns von dir verabschieden. Du warst eine ganz tolle, zahme und liebenswürdige Hamsterdame. Du wurdest sehr krank und hast tapfer gekämpft. Leider hast du es nicht geschafft. Nun hast du es besser und wir denken ganz oft an dich. Liebste Grüße von deinem Christoph und deiner Susi. Wir vermissen dich sehr doll!

 

"Emma" von Elke

* 28. September 2011

4. Dezember 2013

Emma hatte nur drei Beinchen
Emma hatte nur drei Beinchen

"Schramme" von Elke

* 23. Mai 2011

7. Januar 2014

"Harald" von Elke

* November 2010 ( Notfellchen )

7. Januar 2014

"Aslan" von Elke

* Dezember 2011

31. Dezember 2013

"Prinz" von Julia und Romy

* 8. November 2013

11. Januar 2014

 

siehe auch Erfahrungsbericht Prinz

"Merlin" von Daniela

* 28. August 2011

10. Januar 2014