Naßschwanzkrankheit

( oder auch Wet tail genannt)

 

Immer wieder rufen mich Leute an, wo der Hamster aus Baumärkten oder Zooläden gerade gekauft war und er nun krank war. Nach meiner Nachfrage hin wie die Syptome denn sind, höre ich in letzter Zeit vermehrt die Antwort: Schwanz und Bauch sind nass. Der Hamster will nicht mehr fressen und liegt zusammengerollt im Heu / Häuschen. Hier kann ich nur dringend anraten SOFORT zum Tierarzt zu gehen.

Diese Darmkrankheit, wird vor allem bei Junghamstern im Alter von 3 bis 12 Wochen beobachtet.

 

Anzeichen:

Verklebungen im Analbereich, wässriger Durchfall, Mastdarmvorfall;

 

Ursachen:

Verschiedene Stressauslöser, wie das Trennen von der Mutter, ein neuer Käfig, Transport, Futterumstellung oder ein zu kalter Käfigstandort führen zu einer Störung im Bereich der Darmflora.

 

Behandlung:

Sofort zum Tierarzt. Bei akutem Verlauf, kann man den Tieren meist nicht mehr helfen - sie verenden innerhalb von 2 Tagen. Im leichteren Verlauf, der sich über mehrere Tage erstreckt, kann der Tierarzt helfen.

Hinweis: Nicht mit Schwarztee, Tierkohle oder anderen Hausmitteln an dem Tier herumdoktern. Jeder “verschenkte” Tag, ohne tierärztliche Hilfe kann über Leben und Tod des Tieres entscheiden!!!

 

Update 9. Januar 2012:

Bitte auch die Hände weg von Tieren die in Zooläden oder die im Internet für Dumpingpreise verscherbelt werden. Augen auf beim Kauf. Die Tiere sollten in sauberen Käfigen gehalten werden und wenn euch die Tiere zu klein vorkommen, dann sind sie viel zu früh von der Mama getrennt worden. Hier bitte nicht einen Mitleidskauf tätigen. Diese Tiere sterben meistens oder werden krank.

Am Wochenende hatte ich erst so einen Fall. Im Zooladen am letzten Mittwoch für 8 € mal schnell einen Hamster gekauft und am Freitag lag er schon total geschwächt im Häuschen, hatte Durchfall. Trotz der schnellen Reaktion der Halterin, sie suchte einen Tierarzt auf, kam jede Hilfe zu spät. Der Hamster war schon auf dem Weg zum TA verstorben und der TA stellte dann fest: Naßschwanzkrankheit. Dieser Hamster war höchstens 3 Wochen alt. So hatte dieser kleine Wurm gar keine Chance mal ein großer Kerli zu werden und es tut mir in der Seele leid, wenn man so mit Tieren umgeht.